Schnell gefunden:

Zur Hausaufgabenbetreuung

Zu den Trainingszeiten

Aufgrund von Kapazitätsengpässen müssen wir ab dem 01.02.2024 bis auf Weiteres einen Aufnahmestopp für das Boxzentrum und Farid’s Qualifighting verhängen.
Wir danken für Ihr Verständnis.

„Das Herz hat Gründe die
der Verstand nicht kennt.“

– Blaise Pascal

Das Konzept

Das Boxzentrum Münster ist der größte Boxverein der Stadt und einer der herausragenden Vereine des Landes Nordrhein-Westfalen. Unsere Athleten erreichen regelmäßig die Medaillenränge bei Landes- und Deutschen Meisterschaften und jedes Jahr werden unsere besten in die verschiedenen Auswahlmannschaften der Deutschen Nationalmannschaft berufen.

Wir sind aber allem voran ein Verein für alle, von unseren Kinder- zu Anfänger- zu Breitensport-Gruppen findet jeder bei uns Training auf dem Niveau, das zu den individuellen Ansprüchen passt. Wir kümmern uns um unsere Mitglieder, wir möchten alle Erfolge gemeinsam erleben. Besonders liegen uns Kinder und Jugendlichen am Herzen und unser größter Stolz ist unser Projekt „Farid’s QualiFighting“, für das wir bereits vielfachausgezeichnet worden sind.

Das Sport- und Bildungskonzept „Farid’s QualiFighting“ ist ein nachhaltiges Betreuungskonzept für Kinder und Jugendliche, das schulische und sportliche Leistungen verknüpft, ganz nach dem Credo „Ohne Schulbuch keine Boxhandschuhe“.

Die Kombination aus Lernförderung, Vermittlung von Tugenden wie Disziplin, Pünktlichkeit, Respekt vor dem anderen Geschlecht sowie anderen Religionen und dem Leistungssport Boxen fördert die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Aktuell werden 98 Teilnehmer/-innen im Alter von 6 bis 20 Jahren aus unterschiedlichsten Herkunftsländern eingebunden und alle verpflichten sich mit der Teilnahme am Boxsport zur Lernförderung.

Bei der Verschlechterung der Schulnoten macht das Training zu Gunsten von intensiverem Nachhilfe-Unterricht eine Pause. Die Lernförderung findet vor Ort in speziell eingerichteten Räumen statt und wird von ehrenamtlichen Pädagogen durchgeführt. Zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an „Farid´s Qualifighting ist das regelmäßige Vorzeigen der Schulzeugnisse.

Die Folgen dieser Maßnahmen sind bessere Schulnoten und erfolgreiche Boxer/-innen (z.B. einige Deutsche Meister, Europa Meisterin und Vize-Weltmeisterin).

Unser Angebot

Aktuelle Nachrichten

Erfahren Sie hier regelmäßig Neues rund um unser Zentrum, den Verein und Farid`s Qualifighting – natürlich auch bei facebook und instagram

Sie möchten uns unterstützen?

  • Ausrüstung unserer Boxer

  • Aufbesserung unserer schulischen Ausstattung

  • Vereinsunterstützung

  • Unterstützung unserer Vision: Olympiastützpunkt

  • Verbesserung unserer Infrastruktur

  • Und vieles mehr!

Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst

Wer zum ersten Mal von „Farid’s Qualifighting“ hört, mag sich zuallererst die Frage stellen, warum und wie ausgerechnet der Boxsport dazu beitragen kann, dass junge Menschen möglichst gut auf ihr zukünftiges Leben vorbereitet werden. Die erste Antwort lautet: Es geht bei diesem Projekt um Kinder und Jugendliche, für die schon das ganz normale Leben oft ein Kampf ist – oder zu einem werden könnte, wenn sie nicht die notwendigen Hilfestellungen bekommen. Die zweite Antwort: Wie bei den allermeisten Sportarten lernen junge Menschen hier so wichtige Werte und Tugenden wie Fairness und Respekt, Teamgeist und Zusammenhalt, Disziplin und Leistungsbereitschaft. Hier lernen sie, mit Niederlagen und Enttäuschungen umzugehen und aus ihnen stärker hervorzugehen. Aber vor allem können sie motivierende Erfolge feiern und auch auf diese Weise ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl stärken.

Denn darum geht es bei „Farid’s Qualifighting“: Jungen Menschen eine echte Chance auf ein selbstbestimmtes Leben zu geben. Hier werden sie sozusagen für all das trainiert, was ihnen ihr Leben abverlangt und noch abverlangen wird. Hier bekommen jene, die mit deutlich schlechteren Chancen ins Leben gestartet sind als viele Gleichaltrige, durch individuelle Betreuung und Qualifikation die echte Chance, am Ende aus eigener Kraft ihren eigenen Weg zu gehen und das Abbiegen auf die falsche Spur zu vermeiden oder gar umzukehren.

Es bleibt wichtig für unsere Gesellschaft, auch solche unkonventionellen Wege wie „Farid’s Qualifighting“ zu gehen, gerade dann, wenn es um nichts weniger geht, als Kinder und junge Menschen in ihre Mitte zu holen, die sonst am Rande stehen würden. Allen, die dieses ungewöhnliche, aber erfolgreiche Projekt tragen und unterstützen, danke ich herzlich für Ihren Einsatz. Und allen, die dabei sind, wünsche ich für ihren weiteren Lebensweg abseits des Boxrings alles erdenklich Gute.

Unterschrift Armin Laschet

Hendrik Wüst

Vielen Dank unseren Sponsoren: