Schnell gefunden:

Zur Hausaufgabenbetreuung

Zu den Trainingszeiten

Liebe Mitglieder,

das lange Warten hat ein Ende, es geht endlich wieder los!

Das Boxzentrum Münster kann ab Montag 07.06.2021 wieder den Betrieb aufnehmen. Wir freuen uns sehr darauf, Euch bald wiederzusehen.
Die Trainings- und Betreuungszeiten haben sich allerdings leicht geändert.

Für die Wiederöffnung gelten folgende Regeln:

1. Vorerst finden alle Trainingseinheiten, die nicht zum Wettkampfbetrieb gehören, im Freien statt.
2. Alle Teilnehmer über 18 Jahren müssen einen Negativtest vorweisen – unmittelbar gegenüber des Boxzentrums am Road Stop gibt es eine Teststelle.
3. Es gilt weiterhin die Nachverfolgbarkeit. Wie im letzten Sommer müssen sich alle Teilnehmer erst bei dem Trainer in eine Teilnehmerliste eintragen.
4. Im Inneren der Halle – auch bei Verwendung der Sanitäranlagen – und auf dem Vorplatz gelten Maskenpflicht.

Sobald die Inzidenzzahlen niedrig bleiben, wird es in den kommenden Wochen weitere Lockerungen geben. Lasst uns alle gemeinsam dabei mithelfen, die Zahlen nicht wieder steigen zu lassen.

Auf einen gelungenen Neustart.

„Das Herz hat Gründe die
der Verstand nicht kennt.“

– Blaise Pascal

Das Konzept

Das Boxzentrum Münster ist der größte Boxverein der Stadt und einer der herausragenden Vereine des Landes Nordrhein-Westfalen. Unsere Athleten erreichen regelmäßig die Medaillenränge bei Landes- und Deutschen Meisterschaften und jedes Jahr werden unsere besten in die verschiedenen Auswahlmannschaften der Deutschen Nationalmannschaft berufen.

Wir sind aber allem voran ein Verein für alle, von unseren Kinder- zu Anfänger- zu Breitensport-Gruppen findet jeder bei uns Training auf dem Niveau, das zu den individuellen Ansprüchen passt. Wir kümmern uns um unsere Mitglieder, wir möchten alle Erfolge gemeinsam erleben. Besonders liegen uns Kinder und Jugendlichen am Herzen und unser größter Stolz ist unser Projekt „Farid’s QualiFighting“, für das wir bereits vielfachausgezeichnet worden sind.

Das Sport- und Bildungskonzept „Farid’s QualiFighting“ ist ein nachhaltiges Betreuungskonzept für Kinder und Jugendliche, das schulische und sportliche Leistungen verknüpft, ganz nach dem Credo „Ohne Schulbuch keine Boxhandschuhe“.

Die Kombination aus Lernförderung, Vermittlung von Tugenden wie Disziplin, Pünktlichkeit, Respekt vor dem anderen Geschlecht sowie anderen Religionen und dem Leistungssport Boxen fördert die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Aktuell werden 98 Teilnehmer/-innen im Alter von 6 bis 20 Jahren aus unterschiedlichsten Herkunftsländern eingebunden und alle verpflichten sich mit der Teilnahme am Boxsport zur Lernförderung.

Bei der Verschlechterung der Schulnoten macht das Training zu Gunsten von intensiverem Nachhilfe-Unterricht eine Pause. Die Lernförderung findet vor Ort in speziell eingerichteten Räumen statt und wird von ehrenamtlichen Pädagogen durchgeführt. Zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an „Farid´s Qualifighting ist das regelmäßige Vorzeigen der Schulzeugnisse.

Die Folgen dieser Maßnahmen sind bessere Schulnoten und erfolgreiche Boxer/-innen (z.B. einige Deutsche Meister, Europa Meisterin und Vize-Weltmeisterin).

Mehr erfahren

Unser Angebot

Aktuelle Nachrichten

Erfahren Sie hier regelmäßig Neues rund um unser Zentrum, den Verein und Farid`s Qualifighting – natürlich auch bei facebook und instagram

Zu facebook
Zu instagram

Sie möchten uns unterstützen?

  • Ausrüstung unserer Boxer

  • Aufbesserung unserer schulischen Ausstattung

  • Vereinsunterstützung

  • Unterstützung unserer Vision: Olympiastützpunkt

  • Verbesserung unserer Infrastruktur

  • Und vieles mehr!

Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet

„Farid`s QualiFighting“ zeigt, dass es sich nicht nur im Boxring lohnt, alles zu geben. Es lohnt sich für unsere Gesellschaft, alles für eine bessere Zukunft jener Kinder und Jugendlichen zu tun, die ohne eine echte Chance heranwachsen, jemals einen Schulabschluss zu erreichen, einen interessanten Beruf zu erlernen und damit ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen.

Genau das ist das Ziel dieses einzigartigen integrativen Boxprojekts in Münster, und genau deshalb habe ich gerne die Schirmherrschaft über „Farid`s QualiFighting“ übernommen. Hier lernen Kinder und Jugendliche, dass ein Kampf unter fairen Bedingungen und nach klaren Regeln stattfinden kann, dass man hartes Training, Ausdauer und Mut braucht, um zu gewinnen – und dass ein Beweis von Stärke ist, dem Gegner mit Respekt zu begegnen und Niederlagen mit Anstand hinzunehmen, um daraus zu lernen.

Fordern und fördern, beraten und begleiten, beim Boxtraining wie in der Schule, das ist „Farid`s QualiFighting“: Ein stabiles Netzwerk von professionellen und ehrenamtlichen Unterstützerinnen und Unterstützern hilft jungen Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre engagierte Arbeit. Ihnen und den jungen Boxerinnen und Boxern wünsche ich weiterhin viel Erfolg.

Unterschrift Armin Laschet

Armin Laschet

Vielen Dank unseren Sponsoren: